Vereinsleben

(c) SC 80 Porta

Chronik

Der Schwimmverein 80 Porta wurde , wie der Name sagt, im Jahre 1980 in Porta Westfalica gegründet.
 
Die Anfangsjahre waren geprägt vom Aufbau einer Schwimm-Wettkampfmannschaft mit zahlreichen lokalen und überregionalen Erfolgen. Mitte der 80er Jahre wurde die Wasserballsparte ins Leben gerufen, Damen und Herren Mannschaft sind seit Mitte 2000 einer Mixed Mannschaft gewichen. Neben dieser wird seit Jahren kontinuierlich am Aufbau einer Kinder- und Jugend-Wasserballmannschaft gearbeitet.
 
Die Nichtschwimmerausbildung und die Betreuung der Allerkleinsten sind nicht nur ein wichtiger sozialer Pfeiler der gemeinnützigen Arbeit in der Stadt Porta. Für den SC 80 bilden sie die Basis der heutigen Schwimmabteilung. Kindgerechte Schwimmwettkämpfe, Wettkämpfe der Leistungsklassen bis auf Bezirks und OWL Ebene und nicht zuletzt die Inklusionsgruppe mit zahlreichen Handicap Sportlern der Lebenshilfe Minden sind der aktuelle Stolz und das Aushängeschild des SC 80.
 
 

Vereinsfusion mit dem WSV Porta

Bereits seit zwei Jahren wird über eine Fusion des SC 80 Porta mit dem WSV Porta nachgedacht. Auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung 2019 stand auch ein Beschluss zu einer möglichen Vereinsfusion mit dem WSV Porta. Es wurde ausführlich über Vor- und Nachteile der Fusion diskutiert. Letztlich wurde mit einer 2/3 Mehrheit für die Durchführung der Fusion gestimmt, es gab allerdings einen großen Anteil von Enthaltungen.

Die Fusion wird nun gemeinsam mit dem WSV Vorstand vorbereitet, bevor die Mitglieder-Versammlungen beider Vereine die tatsächliche Fusion beschließen können. Dies wird voraussichtlich Anfang 2020 stattfinden.

Hier findet ihr weitere Informationen zum Thema.